10 ungewöhnlichste Anwendungen für Sound

Militär- und Medizintechnik, Malerei und das Studium der Geschichte ... der Klang ist unglaublich vielfältig, wenn man ihn mit Bedacht anwendet. Sogar Worte können weh tun - was können wir über echte akustische Waffen sagen?

Die vollständige Unterdrückung von Geräuschen ist eine entmutigende Aufgabe, die jedoch von amerikanischen Wissenschaftlern der Orfield-Labors in Minneapolis bewältigt wurde. Der von ihnen geschaffene „ruhige Raum“ absorbiert 99, 99% der externen Geräusche, und wenn Sie sich in diesem Raum befinden, können Sie nur das Klopfen Ihres eigenen Herzens hören. Der Raum dient zum Testen der Geräusche verschiedener Instrumente sowie der Stressresistenz von NASA-Astronauten.

Die Militärtechnologie verwendet seit Jahrzehnten Schallwellen, um Ziele zu definieren. Trotzdem kann man sich selbst vor der fortschrittlichsten Technologie verstecken, wenn man eine "Zone der Stille" findet. An solchen Orten können Sie aufgrund von Hindernissen wie Geländemerkmalen, bestimmten Lufttemperaturen und Luftströmungen keinen Schall von entfernten Quellen empfangen.

Sound als Waffe wird durch das LRAD-Gerät repräsentiert - eine akustische Kanone mit einer Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Es kann Befehle über eine Entfernung von Hunderten von Metern senden und kraftvolle Schallangriffe ausführen. Wird von LRAD hauptsächlich verwendet, um die Menge zu zerstreuen.

Klang in der Kunst ist in erster Linie mit Musik verbunden, aber dies ist nicht seine einzige Anwendung. Wenn Sie Schallwellen auf den Sand richten, können Sie feststellen, wie sich die Form ändert. Ebenso verhält sich der Lack - und so entstehen die Bilder.

Wenn Sie die Idee von Schallwaffen entwickeln, fällt es Ihnen leicht, sich mit Hilfe von Schall einen Mord vorzustellen. Es sollte sehr mächtig sein, aber im Allgemeinen ist dies durchaus möglich. Dieselbe LRAD aus nächster Nähe kann durch das Versagen innerer Organe zum Tod führen. Wenn Sie den Ton mehrmals verstärken, kann er sogar eine Person zerreißen.

Klassische Musik hilft bei der Verbrechensbekämpfung, so paradox es auch klingen mag. Im Jahr 2003 nahm London klassische Kompositionen in die U-Bahn auf, und infolgedessen wurden ein Drittel weniger Fälle von Diebstahl und Raub registriert. Entweder schämten sich Kriminelle über ihre Aktionen unter den Klassikern, oder sie hörten einfach zu.

Ein Schalllaser ist keine Fantasie, sondern eine sehr reale Erfindung, die vor einigen Jahren von japanischen Wissenschaftlern erfunden wurde. Das Gerät wird als "Phaser" bezeichnet und verwendet Schallteilchen - Phononen -, die wie ein bekannter Laserstrahl in eine Richtung fokussieren.

Sound wird seit vielen Jahren in der Medizin eingesetzt - wer kennt sich beispielsweise nicht mit Ultraschall aus? Aber Klangbehandlungen entwickeln sich weiter. Der HIFU-Wandler, der akustische Energie konzentriert, kann Wunden schließen, einschließlich der „Versiegelung“ von Schäden an inneren Organen.

Die Archäoakustik ist ein Gebiet der Archäologie, das mit Geräuschen arbeitet und teilweise Zeitreisen ermöglicht. Jeder Raum hat seinen eigenen Klang, und die Archäoakustik untersucht die Lebensräume unserer Vorfahren, um ihre Lebensweise besser zu verstehen. Dazu gehören sowohl antike Tempel als auch Höhlen primitiver Menschen.

Der Klang als Navigationsmittel ist zumindest beim Menschen noch nicht sehr verbreitet. Aber Fledermäuse und Vögel nutzen es aktiv, um ihren Weg zu ebnen und sogar spezielle „Soundkarten“ zusammenzustellen. Das Studium solcher Phänomene kann uns in Zukunft helfen.

Ich frage mich, wie ein Kernreaktor funktioniert und ob Roboter ein Haus bauen können.

Alles über neue Technologien und Erfindungen! Ok Ich stimme den Regeln der Seite zu. Danke. Wir haben eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre E-Mail gesendet.

Empfohlen

5 einfache Möglichkeiten, ein streichholzfreies Feuer in der Natur zu entzünden
2019
Psychologen haben bemerkt, dass es im Kino mehr Nahaufnahmen gibt
2019
10 schwierige mathematische Probleme, die ungelöst bleiben
2019